Archiv für den Monat: April 2012

Nie wieder Sex mit der Ex

Ciao :D

Heute möchte ich über einen meiner absoluten Lieblingskomödien berichten, für mich persönlich schon fast ein Klassiker, auch wenn der deutsche Titel mir nicht gerade gefällt.

Nie wieder Sex mit der Ex

Meine absolute Lieblings-Riege an Darstellern, Drehbuchautoren und Regisseuren gibt sich hier die Klinke in die Hand.  Bei Forgetting Sarah Marshall versteht die sogennante „Apatow-Gang“ (um Judd Apatow) es, den leichtfüßigen Witz mit sympathischsten Hauptfiguren und liebenswerten Nebenfiguren  wie z. B. Jonah Hill zu einem Feel-Good-Movie zu verarbeiten und liefert einen echten Film, mit echten Nacktszenen ;)

Wir kennen es alle, wir haben es alle schon einmal erlebt. Eine Beziehung geht in die Brüche. Wie gut kann man sich in die Lage von Peter Bretter (Jason Segel, Beim Ersten Mal, How I met your mother) versetzen, als seine Freundin Sarah Marshall (Kristen Bell, Pulse) ihn, auch noch wegen einem anderen Mann, nach 5-jähriger Beziehung verlässt. Weiterlesen

The Wrestler – Ruhm, Liebe, Schmerz

Hola ;)

Heute möchte ich über ein mir neues Genre zum Kritikschreiben berichten. Diese Art von Film kann ab und zu zwar schwere Kost sein, doch ich nehme mir vor, diesem Genre auch etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken: Sportdramen. (Wie z. B. Warrior, den ich mir vor kurzem angesehen habe) Doch heute geht es um den unerwarteten Gewinner des Goldenen Löwen der Internationalen Filmfestspiele von Venedig 2008:

The Wrestler

Randy „The Ram“ Robinson (Mickey Rourke) steigt nun seit über 30 Jahren in den Ring. Mittlerweile hat sich aber nicht nur sein Publikum stark verändert, sondern auch die Hallen (oft High School-Sporthallen), seine Gagen und vor allem Randys in Mitleidenschaft gezogener gealterter Körper. Es ist ein Kampf an den Ruhm der vergangenen Tage, hier aus den 80iger Jahren, festzuhalten, den der Wrestler oftmals nicht gewinnt.

Als er nach einem äußerst blutigen Wrestlingmatch in der Umkleidekabine zusammenbricht und die Diagnose Herzinfarkt lautet, ist er gezwungen, seine Lebensweise zu überdenken. Weiterlesen