Archiv für den Monat: März 2011

Ich — Ein­fach Unverbesserlich

Als ich dar­über hörte, dass jetzt auch noch Uni­ver­sal sich den Ani­ma­ti­ons­fil­men anneh­men will dachte ich zuerst… here we go again… Aber trotz­dem mutig… neben Grö­ßen wie Pixar und Fox die immer­hin Ice Age und Shrek her­vor­ge­bracht haben, es jetzt doch noch zu wagen. Und wir reden ja noch nicht ein­mal von der Qua­li­tät des Fil­mes oder mei­ner ganz beschei­de­nen per­sön­li­chen Ein­schät­zung :)

Es wurde sich also für eine Schur­ken­ko­mö­die ent­schie­den, die der neuen Pro­duk­ti­ons­firma Illumination/Universalproduktion wie ich finde auf gan­zer Linie gelun­gen ist. Abso­lut unter­halt­sam und auf­rich­tig zugleich. Da könnte sich Dis­ney mitt­ler­weile eine Scheibe abschnei­den. Mein Tip: Augen offen hal­ten für das nächste anvi­sierte Pro­jekt: Das Kin­der­buch „The Lorax“ von Dr. Seuss (Hor­ton hört ein Hu). Auch habe ich gehört, dass Tim Bur­ton sich einer Neu­auf­lage der Addams Family anneh­men will, aller­dings in Stop-Motion-Form, wie in sei­nem Kult­film: The Corpse Bride. Wei­ter­le­sen